Bestimmungen

ZUSAMMENFASSUNG

Name: Alps2Riviera

Typ: Randonnée – Fahrradtour mit Start im französischen Stil

Termine der Veranstaltung: von 12. bis 18 Mai 2019
Start in der Stadt: Bielmonte (Biella)
Etappen
: 6 Etappen

Zielstadt: San Remo

Organisation:  Biella Welcome & Nyala Wonder Travel
Sportvereinsorganisation: UC San Remo
Schirmherrschaft
: ACSI Ciclismo

 

BESTIMMUNGEN DER VERANSTALTUNG

Die Veranstaltung ist als Randonnée zu betrachten, eine Fahrradtour mit Start im französischen Stil, nicht wettbewerbsfähig, unter der Schirmherrschaft von ACSI Ciclismo.

ALTERSBESCHRÄNKUNGEN

Teilnahmeberechtigt sind alle Radfahrerinnen und Radfahrer im Alter von 18 bis 70 Jahren, sofern sie am ersten Tag des Rennens das erforderliche Alter erreicht haben und eine Lizenz für das laufende Jahr besitzen.

SPORTLIZENZ

Der Besitz einer gültigen Sportlizenz ist Voraussetzung für die Teilnahme an der Veranstaltung.

  1. a) In Italien lizenzierte Athleten

In Italien zugelassene Athleten können teilnehmen, wenn sie im Besitz einer der folgenden Voraussetzungen sind:

  • Athleten mit einer für 2019 gültigen ACSI-Lizenz
  • Athleten mit einer für 2019 gültigen FCI-Lizenz (Italienischer Radsportverband)
  • Athleten mit einer für 2019 gültigen EPS-Lizenz von ACSI
  • Athleten mit einer für 2019 gültigen FCI Bike Card-Lizenz, die zusammen mit der Lizenz der damit verbundenen EPS vorgelegt werden muss.
  1. b) Im Ausland lizenzierte Athleten

Im Ausland lizenzierte Athleten können teilnehmen, sofern sie im Besitz einer von der UCI (International Cycling Union) anerkannten Lizenz für das Jahr 2019 sind.

Bitte beachten Sie:
Die folgenden Lizenzen werden NICHT anerkannt.

  • die von ausländischen, nicht der UCI angehörenden Sportförderorganisationen wie z.B. UFOLEP (Frankreich), VWB (Belgien), NTFU (Niederlande), Federaçao Cicloturistica Portuguesa (Portugal) usw. ausgegeben werden
  • die für die Ausübung anderer Sportarten wie Triathlon oder Leichtathletik gelten.
  1. c) Nicht lizenzierte Athleten

Alle Athleten, die nicht lizenziert sind oder im Besitz von nicht anerkannten Lizenzen sind, können teilnehmen, indem sie sich für eine ACSI-Basislizenz mit jährlicher Gültigkeit registrieren.

In diesem Fall wird um folgende Angaben gebeten

  • das von der Organisation zur Verfügung gestellte Lizenzanfrageformular, das vollständig ausgefüllt ist.
  • Lizenzfoto in Farbe im JPG-Format, mit einer Auflösung bis 300 dpi und Abmessungen von 3,5 cm x 4,5 cm
  • ein für den Radsport gültiges ärztliches Attest, ausgefüllt
    • auf dem ASL-Formular für Personen mit Wohnsitz in Italien
    • auf einem von der Organisation zur Verfügung gestellten Formular für nicht in Italien ansässige Personen

Die Frist für die Vorlage der vollständigen Unterlagen zur Registrierung der ACSI-Basislizenz ist auf den 30. April festgelegt.

Wer die oben genannten Unterlagen nicht vorlegt, kann an der Veranstaltung nicht teilnehmen und hat keinen Anspruch auf Rückerstattung der gezahlten Anmeldegebühr.

Die ACSI-Basislizenz beinhaltet die folgenden Deckungssummen für den Versicherungsschutz:

  • Unfälle: € 80.000,00 im Todesfall, € 80.000,00 bei Dauerschaden mit 7% Selbstbeteiligung für das Rennen und 8% für das Training. € 20,00 Taggeld für den Krankenhausaufenthalt, mit 5 Tagen Selbstbeteiligung bis maximal 90 Tage, € 15,00 Taggeld für einen Gips, mit einem Selbstbehalt von 5 Tagen und maximal 20 Tagen.
  • Haftpflicht gegenüber Dritten: maximal 1.500.000,00 €, mit einem Selbstbehalt von 200,00 € beim Training.

Die gesamte Dokumentation ist auf der Website ciclismo.acsi.it/assicurazioni verfügbar.

WÄHLBARE VERSICHERUNG

Neben dem Pflichtversicherungsschutz, der in der Sportlizenz enthalten ist, empfiehlt die Organisation die zusätzliche Deckung von:

  • Reiseversicherung mit Krankenversicherung und Gepäckschutz
  • Reiserücktrittsversicherung

Das offizielle Reisebüro der Veranstaltung steht Ihnen für den Abschluss einer solchen Zusatzversicherung zur Verfügung.

ERLAUBTE FAHRRÄDER

Alle Straßenfahrräder der Kategorie Muskelkraft oder unterstütztes (E-Bike) sind erlaubt, sofern sie den Regeln der Straße entsprechen und in gutem Zustand unterhalten werden.

Für Teilnehmer mit E-Bikes ist es verpflichtend, immer einen voll geladenen Akku im Rucksack mitzuführen. Die Organisation behält sich das Recht vor, den Teilnehmern die durch eigenes Verschulden entstandenen Kosten der Rückerstattung in Rechnung zu stellen.

 

REGISTRIERUNG

Die Anmeldung zur Veranstaltung kann erfolgen durch

  • die offizielle Website der Veranstaltung
  • einer der offiziellen Reiseveranstalter der Veranstaltung

Aus administrativen Gründen werden keine anderen Formen der Registrierung zugelassen.

ANMELDEFRIST

Der Anmeldeschluss ist der 30. April.

Eine Anmeldung nach diesem Tag und eine direkte Anmeldung am Tag des Starts ist nicht möglich.

TEILNAHMEGEBÜHR

Die Kosten für die Registrierung betragen

  • 1199,00 € bei Online-Registrierung bis zum 31. Januar
  • 1299,00 € bei Online-Registrierung bis zum 30. April

Die akzeptierten Zahlungsarten sind:

  • Visa- oder Mastercard-Kreditkarten, verfügbar bis 30. April
  • PayPal, verfügbar bis 30. April
  • Banküberweisung, verfügbar bis 15. April

Die angegebenen Preise sind Nettopreise,

Bankkosten sind für Zahlungen mit Visa, MC und Banküberweisungen enthalten, während für Zahlungen mit PayPal 5% und für Überweisungen von außerhalb der EU 20,00 € inbegriffen sind.

IN DEN TEILNAHMEKOSTEN ENTHALTENE LEISTUNGEN

Die Kosten der Teilnahme beinhalten:

  • Erinnerungstrikot (nur für diejenigen, die sich bis zum 31. März ordnungsgemäß angemeldet und bezahlt haben)
  • Teilnehmernummer
  • Roadbook mit Illustration der Etappen
  • GPS-Ortung der einzelnen Etappen
  • Mechanische Hilfeleistung und Bergung im Falle einer Aufgabe
  • Gepäcktransportservice etappenweise, mit der Begrenzung auf 1 Gepäckstück pro Teilnehmer, mit maximalen Abmessungen von 60x45x25 cm.
  • 7 Übernachtungen im Hotel für alle Etappen inklusive
      • Frühstück
      • ein Nachmittagssnack
      • gemeinsames Abendessen
      • Übernachtung

nicht im Preis inbegriffen:

  • Transfer vom Ankunftsflughafen zur ersten Etappe
  • Transfer vom Ankunftshotel zum Abflughafen
  • Transfer von sperrigem Gepäck (Fahrradtaschen, Koffer, etc.) direkt vom Hotel des Beginns der ersten Etappe zum Hotel der Ankunft in der letzten Etappe.

Diese Leistungen können über das Registrierungssystem der Veranstaltung separat erworben werden.

REGLEMENTARISCHE REGELN DER TEILNAHMEGEBÜHR

Mit dem Abschluss der Registrierung zur Veranstaltung akzeptiert der Teilnehmer alle Bestimmungen sowohl der Veranstaltungsordnung als auch der Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Verkauf von Pauschalreisen, die auf der offiziellen Website der Veranstaltung beschrieben sind.

Die Teilnahmegebühr ist als Pauschalangebot gedacht und entspricht den Allgemeinen Bedingungen des Vertrages über den Verkauf von Pauschalangeboten, die auf der offiziellen Website der Veranstaltung aufgeführt sind.

Das Pauschalangebot wird vermarktet von:
NYALA WONDER TRAVEL D.M.C.
Via Solaro 134 –  18038 San Remo – Italien
Inhaber
: NWT S.r.l. – Headquarters in Turin, Corso Palestro 9
Steuernummer und MwSt-Nr.. 10925080011
C.C.I.A.A. Torino R.E.A n. 1173522

Versicherungspolice UNIPOLSAI 1124800004977
Reisebüro-Lizenz Region Ligurien Nr. 244

BESTIMMUNGEN

Mit der Unterzeichnung des Anmeldeformulars erklären Sie, dass Sie das Reglement gelesen und akzeptiert haben, dass Sie in guter körperlicher Verfassung sind, dass Sie eine Bescheinigung über Ihre Eignung für die Ausübung des Leistungssports nach einer sportmedizinischen Untersuchung besitzen oder dass Sie ein sportmedizinisches Attest besitzen, das für die Anmeldung zu einer Tageslizenz geeignet ist.

STORNIERUNG DER TEILNAHME

Im Falle einer Stornierung der Teilnahme an der Veranstaltung gelten die Buchungs- und Stornierungsbedingungen, die in den Technischen Daten des beigefügten Reisepakets enthalten sind und auf der offiziellen Website der Veranstaltung veröffentlicht werden.

RANKINGS 

Am Ende der Veranstaltung wird keine Rangliste erstellt. Die Vergabe der Abschlussmedaille an alle Teilnehmer erfolgt am letzten Abend.

ÜBERPRÜFUNG

Überprüfung der Sportlizenz, Verteilung der Anzahl und der beabsichtigten Materialien erfolgt

Samstag 11. Mai 2019, von 10:00 bis 19:00 Uhr
in
Bielmonte (Biella)
im
Hotel Bucaneve

Die Nichtvorlage der bei der Anmeldung angegebenen Sportlizenz führt zum Ausschluss vom Wettbewerb.

 

TREFFPUNKT

Der Treffpunkt ist festgelegt für

Sonntag 12. Mai 2019, 8:30 Uhr
in
Bielmonte (Biella)
im Hotel Bucaneve

 

START 

Der Start erfolgt im französischen Stil.

KONTROLLEN

Das Roadbook der Veranstaltung enthält Felder, in denen die Stempel der verpflichtenden Durchgangsstellen eingetragen werden müssen.

HELM UND VERPFLICHTENDE MATERIALIEN

Es ist verpflichtend, einen steifen, zugelassenen Helm zu verwenden, der auch beim Bergauffahren getragen werden muss.

Die Teilnehmer müssen immer die folgende Pflichtausrüstung mit sich führen, falls nicht, besteht das Risiko von der Veranstaltung ausgeschlossen zu werden:

  • GPS-Satellitennavigator
  • Fahrrad-Distanzmesser
  • Wasserflasche mit Wasser
  • Mütze oder Kopfbedeckung
  • Wasserdichte Kleidung
  • Aufgeladenes und mit einem Ladegerät ausgerüstetes Mobiltelefon
  • Anti-Diebstahl-Fahrradschloss
  • Ersatzreifen oder Schlauchzubehör
  • Ladegerät für Fahrradbatterie bei Verwendung eines E-Bikes
  • Ersatzbatterie bei Verwendung eines E-Bikes

 

Wir empfehlen Ihnen auch die folgende Ausrüstung:

  • bequeme Schuhe bei Verwendung von Fahrradschuhen,
  • Sweatshirt
  • Sonnencreme
  • Mückenschutzcreme

FOLGEFAHRZEUGE

Nach den geltenden Gesetzen sind keine Folgefahrzeuge erlaubt, mit Ausnahme derjenigen, die der Organisation angehören.

 

STRASSENVERKEHR

Alle während der Veranstaltung befahrenen Straßen sind für den Verkehr geöffnet. Es muss absolute Rücksichtnahme und Einhaltung der Straßenverkehrsordnung gegeben sein.

MECHANISCHE UNTERSTÜTZUNG

Geplant ist ein mechanischer Assistenzdienst sowie die Bergung von Teilnehmern, die die Veranstaltung abbrechen und deren Fahrräder zurücklassen.

ETAPPEN

Die Veranstaltung gliedert sich in 6 Etappen, wobei der komplette Ablauf auf der offiziellen Website der Veranstaltung und im Roadbook, das an die Teilnehmer verteilt wird, dargestellt wird.

Etappe-Nr. von nach km
1 Falletti-Guelpa Sandigliano 82
2 Sandigliano Cantone Cerreto 110
3 Cantone Cerreto Zerbe Superiori 139
4 Fabbricone Alba 122
5 Alba Bossieta 97
6 Bossieta San Remo 79

 

REKLAMATIONEN

Eventuelle Reklamationen sind an die Wettbewerbsrichter im Sinne des Reglements zu richten und mit der gesetzlich vorgeschriebenen Steuer zu versehen. Sammelklagen oder Beschwerden sind nicht zulässig, wenn sie von mehr als einer Person unterzeichnet sind.

PREISVERLEIHUNG

Die Preisverleihung mit der Verteilung der Teilnahmezertifikate findet am 18. Mai in San Remo statt.

DISQUALIFIKATION 

Die folgenden Verhaltensweisen werden durch Disqualifikation des Teilnehmers sanktioniert:

  • Teilnahme mit der Startnummer eines anderen Fahrers
  • Müll auf die Straße werfen
  • Nichtbeachtung der Straßenverkehrsordnung
  • Nichteinhaltung dieser Bestimmungen

AKZEPTANZ DER BESTIMMUNGEN

Mit der Unterzeichnung des Anmeldeformulars, auch online, erklärt sich der Teilnehmer im Besitz des ärztlichen Attests gemäß der Bestimmung vom 18/02/82, im Besitz der korrekten Lizenz, der Haftpflichtversicherung und akzeptiert diese Bestimmungen.

 

DATENSCHUTZ

Mit der Unterzeichnung des Anmeldeformulars, auch online, erklärt der Teilnehmer, dass er die Datenschutzerklärung gemäß dem Datenschutzgesetz 196/2003 und den nachfolgenden Änderungen, die auf der Website der Veranstaltung zur Verfügung gestellt werden, gelesen hat und seine Zustimmung zur Verwendung seiner persönlichen Daten durch den Veranstalter und seine Partner zum Zwecke der Erfüllung der administrativen und buchhalterischen Pflichten und organisatorischen Notwendigkeiten, die die Verwaltung der Anmeldung, die Aufstellung des endgültigen Zeitplans und die mit der Veranstaltung verbundenen Werbeaktionen betreffen, ausdrückt. Der Teilnehmer erklärt sich außerdem damit einverstanden, dass seine Bilder für die Werbezwecke der Veranstaltung, einschließlich der Veröffentlichung auf seinen Internetseiten, sozialen Netzwerken, DVD-Promotions usw., verwendet werden.

ETHISCHE ANFORDERUNGEN

Mit der Unterzeichnung und Einreichung des Anmeldeformulars bestätigt der Teilnehmer in Zusammenarbeit mit dem Vertreter seines Teams das Nichtvorhandensein von sportlichen, zivil- und/oder strafrechtlichen Sanktionen oder laufenden Ermittlungen gegen ihn wegen dopingrelevanter Tatsachen und erklärt, keine Substanzen aus der Anti-Doping-Liste der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) verwendet zu haben – und nicht zu verwenden. Falsche Selbstzertifizierung wird strafrechtlich verfolgt. Fachleute, die Elite (Männer und Frauen) und Personen unter 23 Jahren, werden ausschließlich zu Werbezwecken und auf Einladung des Organisationskomitees zugelassen.

ÄNDERUNGEN DER BESTIMMUNGEN

Die Organisation behält sich das Recht vor, Änderungen an den Bestimmungen vorzunehmen. Die offizielle Webseite gilt als das offizielle Organ der Veranstaltung. Alle offiziellen Mitteilungen erfolgen über die Webseite.

VERANTWORTUNG

Der Veranstalter lehnt jede Verantwortung für Unfälle oder Schäden ab, die sich vor, während oder nach der Veranstaltung ereignen, und behält sich das Recht vor, Anmeldungen nach eigenem Ermessen anzunehmen.

 

SICHERHEIT

Seien Sie vorsichtig! Zunehmend gibt es Gruppen von Dieben, die sich auf Radrennen auf internationaler Ebene spezialisiert haben. Lassen Sie Ihr Fahrzeug niemals unverschlossen, insbesondere dann nicht, wenn sich Fahrradausrüstung im Fahrzeug befindet. Die Organisation übernimmt keine Verantwortung für Diebstähle oder Schäden an Fahrzeugen und deren Inhalt.

VERKEHRSREGELN

Jeder Teilnehmer befindet sich auf einer persönlichen Exkursion: die Regeln des Straßen- und Verkehrswesens sind zu beachten. Die Straße wird nicht abgesichert.

GERICHTSBARKEIT

Im Falle von Streitigkeiten gilt der Gerichtsstand von Imperia.

GRÜNDE HÖHERER GEWALT

Wird der Wettbewerb aus Gründen höherer Gewalt, z.B. aufgrund einer Schlechtwetterwarnung durch die zuständigen Behörden, abgesagt, wird die Anmeldegebühr nicht zurückerstattet.

 

Die in andere Sprachen übersetzten Bestimmungen werden als ein Akt der Höflichkeit angeboten. Im Streitfall gilt der Wortlaut der Bestimmungen in italienischer Sprache.